San Giovanni in Valle

03_SGiovanniValle

Die Taufe im Jordan

Man erreicht die Kirche indem man das Viertel von San Faustino durchstreift, das mit seiner Ruhe und Atmosphäre fast dörflichen Charakter hat. Die Kirche wurde in longobardischer Zeit auf einem alten römischen, vorchristlichen Friedhof errichtet. Nach dem Erdbeben von 1117 wurde die Kirche mit Tuffstein im romanischen Stil über der Krypta wieder aufgebaut. Dort werden zwei Sarkophage aus dem 3. und 4. Jahrhundert aufbewahrt, die die Verbindung der klassischen Kunst und der christlichen Religion darstellen. San Giovanni (dt. Johannes) wird „der Täufer“ genannt, da er das Sakrament der Taufe im Jordan spendete (Markus 1, 5) und auch in dieser Kirche wurden Taufen vorgenommen.

Die Kirche San Giovanni in Valle ist Teil des Rundgangs „Aus dem Wasser wiedergeboren – Verona jenseits des Flusses“ und der freie Zutritt wird durch die freiwilligen Helfer der Verona Minor Hierusalem gewährleistet.

Öffnungszeiten: Donnerstag, Freitag, Samstag: 10.00–17.30 Uhr; Sonntag: 12.00-17.30 Uhr
Heilige Messe: an Feiertagen 9.00 und 11.00 Uhr; am Tag vor einem Feiertag 20:30 Uhr; Werktags 18.00 Uhr (im Winter)
Adresse: Via San Giovanni in Valle, 37129 Verona (Karte)
Kontakt: segreteria@veronaminorhierusalem.it